slide_icon

LEICA . ANKAUFEN . VERKAUFEN

Ihre Leica Camera fachgerecht zu verkaufen, war nie einfacher...

Leica Camera
Leica verkaufen leicht gemacht

Leica ankaufen

Auf Leica-Ankaufen.de können Sie Ihre Leica Camera oder Ihre Leica Objektive zum Verkauf anbieten. Wir zahlen Höchstpreise!

Nutzen Sie unser Formular unten und lassen Sie uns alle wissenswerten Informationen rund um Ihre Leica (Leitz) Camera zukommen. Unser qualifiziertes Team wird sich daraufhin bei Ihnen melden…

Bitte geben Sie hier die Daten ein:

  • Typ:

    Alter:

    Zustand:

    Modell:

    Seriennummer:

    Original Verpackung:

    Original Papiere:

    Preisvorstellung:

    Name:

    E-Mail:

    Rückrufnummer:

    Bilder:

Warum sollten Sie uns Ihre Leica Kamera verkaufen?

Machen Sie Ihre Kamera zu Geld! In Zeiten, in denen Handy´s weitaus bessere Fotos machen als manch preiswerte Digitalkamera, braucht man als „Otto Normalverbraucher“ keine teure Kamera mehr. Die Fotos von Smartphones sind beeindruckend gut. Also weg mit Opa´s alter Leica, die sowie so keiner versteht und handhaben kann. Oft verbindet man so manche Erinnerung mit einer Kamera. Wir zahlen Ihnen Höchstpreise für Ihre Leica Kamera und für Ihre Leica Objektive! Am meisten erhalten Sie für sehr alte und seltene Kameras und natürlich für solche der neuesten Generation. Machen Sie es sich einfach, bieten Sie uns Ihre Kamera an, nennen Sie uns evtl. sogar eine Preisvorstellung und wir werden Sie umgehend kontaktieren. Versprochen!

Die Qualität der Leica Camera

Die Leica ist mehr als eine Kamera, die bloß zum Fotografieren dient. Sie ist etwas Besonderes, was sich nur schwer in Worte fassen lässt. Ist es der hohe technische Standard der Produkte die bei Leitz in Wetzlar, also besser bei Leica Camera in Wetzlar, hergestellt werden? Ist es die makellose Präzision, die sich selbst noch hinter dem summenden Verschluss einer fünfzigjährigen Leica verbirgt? Oder ist es die gepflegt klassische Form, die noch immer, oder erst recht heute wieder, aus der Flut von Mitbewerbern auffällt?

Wir sprechen von dem Phänomen Leica

Eine Leica war nie eine Kamera, mit der man als Fotograf nur fotografierte. Sie gehörte immer irgendwie zur Familie und sobald ein neues Modell auf den Markt kam, dass man dann auch freudig erwarb, wurde die alte Leica nicht einfach verkauft oder online verramscht. Sie kam in die Vitrine und blieb weiterhin Mitglied der Familie.

Die Leica ist mehr als eine Kamera, das kann man sagen. Was steckt hinter dem Phänomen Leica? Weshalb gibt es Leute, die eine Leica kaufen und diese – ohne damit je ein Bild zu machen – funkelnagelneu in einen Glasschrank stellen?

  • Liegt es daran, dass der stolze Besitzer glaubt, seine Kameras würden eine besonders gute Wertanlage darstellen?
  • Oder ist es die Faszination eines Produktes, an das deshalb höchste Anforderungen gestellt werden dürfen, weil es nicht wie andere Massenprodukte von einem roboterbestückten Band rollte, sondern in präzisester Kleinarbeit von Fachleuten und Spezialisten unter der Uhrmacherlupe zusammengesetzt wurde?

Weshalb werden Leica Kameras gesammelt?

Die Frage, so banal sie sich anhört, lässt sich kaum beantworten. Wahrscheinlich muss man sich in einem philosophischen Exkurs zunächst einmal fragen, weshalb der Mensch überhaupt irgendwelche Dinge sammelt:

  • Weil sie ihm gefallen,
  • weil er sie haben und besitzen möchte,
  • weil er damit Wissen dokumentieren und weitervermitteln kann,
  • weil es ganz einfach Spass macht, sich in einem Sachgebiet zu spezialisieren,
  • weil Sammeln eine faszinierende Freizeitbeschäftigung ist…

Es gäbe noch Tausend weitere Gründe, die noch aufzuzählen wären – oder kommt es daher, dass die Menschen schon immer Jäger und Sammler waren – früher zum Überleben und heute zum Besserleben?

Weshalb ausgerechnet Sachen von Leica sammeln?

Eine Kamera, die mit höchster Perfektion auf die Ansprüche fotografischer Praxis ausgelegt worden ist; mit der Profis aller Sparten der Fotografie seit Jahrzehnten ihr Geld verdienen und mit der unzählbare Amateurfotografen ein kreatives und äußerst befriedigendes Hobby betreiben?

Wahrscheinlich muss es daran liegen, dass man gerade zur Leica, eine besondere Beziehung gewinnt, wie uns viele Fotografen versichern. Auch der Autor dieser Zeilen kann davon berichten, dass die eigene Ehefrau bereits mehrfach von „Frau Leica“ gesprochen hat. 😉 Die Gründe hierzu sind außerordentlich vielfältig, und jeder Leica Sammler wird wieder andere anführen. Einmal liegt es sicher daran, dass die Leica durch ihre Perfektion und ihre mechanische Präzision besticht. Dann kommen ohne Zweifel ästhetische Aspekte dazu: Leitz hat schon immer auf ein besonderes gepflegtes Design ihrer Produkte geachtet; auf ein makelloses, fast pedantisches Äußeres, wie es der anspruchsvolle Kundenkreis dieser Marke nun einmal erwartet. Ein weiterer Punkt bezieht sich auf die Tradition dieser Kamera: Sie war zwar nicht die erste Kleinbildkamera (obwohl man diesen Fehler oft zu lesen bekommt), aber die Leica hat der Kleinbildfotografie zum Durchbruch verholfen. Sie hat das Medium Fotografie ganz entscheidend beeinflusst.